Erlebnisse im Nachkriegsdeutschland bis heute

Veröffentlicht in: Meldungen

Dr. Fredy Kahn, Sohn von Holocaustüberlebenden, wuchs in Baisingen auf. Sein Vater, der Viehhändler Harry Kahn, überlebte mehrere Konzentrationslager.  Nach Kriegsende kehrte er wieder in die Heimat zurück, aus der er zuvor vertrieben worden war. Nur wenige Juden waren dazu bereit, denn die Heimat war nicht mehr das, was sie einmal gewesen war.   Dr. Fredy Kahn wurde Arzt und ließ sich in Nagold nieder. So kam es, dass er später unter anderem Patienten hatte, die einst mitverantwortlich waren dafür, dass sein Vater deportiert wurde. Hören Sie selbst, was Fredy Kahn als einer der letzten Juden im Kreis Calw von der Nachkriegszeit bis heute erlebte … Sie können den Vortrag auch gerne über den Livestream mitverfolgen.